1676: Paris kann wieder ruhig schlafen! Der oberste Gendarm des Sonnenkönigs brachte die teuflischste Gift-Mörderin Frankreichs aufs Schafott. Ein Grund zum Feiern! Bei einem Galadinner trifft sich die feine Gesellschaft – ausgerechnet im Haus der berüchtigten Wahrsagerin Catherine; der „Hexe von Paris“.

 

Während des Dinners ereignet sich ein grauenhafter Vorfall, der offenbart: die Giftmorde gehen weiter! Unter der goldenen Oberfläche des Adels öffnet sich ein Abgrund aus Intrigen – der bis ins königliche Schlafgemach reicht...

 

An Bord der "Fritze B." präsentiert vom:

"Adel vergiftet" 2020

Wir werden Ihnen nach dem Eingang Ihrer Reservierung eine Rechnung zusenden. Mit dem Zahlungseingang werden wir die Tickets an Sie versenden.

 

Die Durchführung der Fahrt setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen voraus. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass zwei Wochen davor diese Anzahl nicht erreicht wird, behalten wir uns vor, die Fahrt nicht durchzuführen. Wir werden Sie umgehend informieren. Sie haben Anspruch auf Rückzahlung sämtlicher bereits gezahlter Beträge. Weitere Ansprüche bestehen nicht.  

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.